Sie befinden sich hier:Der Verein - Chronik 2019
Wegweiser: Die Sitemap

Auf dieser Seite:
November 2019: >>Weihnachtsfeier 2019
Oktober 2019: >>Vorbereitungskurs zum Basispass Pferdekunde 2019
August 2019: >>Vereinsspende 2019
Mai 2019: >>3. Voltigiertag
März 2019: >>Winterverbrennung März 2019 ~ >>Generalversammlung März 2019
Februar 2019: >>Stefanie auf Voltigierpferd Easy ~ >>Ausflug nach Neustadt

weiter in der Chronik: >>1966 ~ >>1970 ~ >>1971 ~ >>1978 ~ >>1985 ~ >>1986 ~ >>1991 ~ >>2002 ~ >>2008 ~ >>2010 ~ >>2013 ~ >>2014 ~ >>2015 ~ >>2016 ~ >>2017 ~ >>2018 ~ >>2019

~

Weihnachtsfeier im
Reitclub Südwest Ludwigshafen Rheingönheim e.V.


„Manege frei“ so hieß es am 30.November zur Weihnachtsfeier des Reitclubs Südwest Ludwigshafen Rheingönheim. Zahlreiche Besucher ließen sich von den abwechslungsreichen Programmpunkten verzaubern. Dazu gab es Glühwein, Crepes und Bratwurst. Eine Tombola und der Besuch des Weihnachtsmanns rundeten den Abend ab.

Aber mehr als 1000 Worte können die Fotoimpressionen den Abend revue passieren lassen…
















Der Reitclub Südwest Ludwigshafen- Rheingönheim e.V. wünscht :

Frohe Weihnachten und ein frohes Jahr 2020!

>> zurück zur Auswahl



~

Vorbereitungskurs zum Basispass Pferdekunde
07.bis 12. Oktober 2019


Gebüffelt während einer Regenwoche und zur Prüfung mit der Sonne gestrahlt

In der letzten Herbstferienwoche fand im Reitclub Südwest Ludwigshafen-Rheingönheim e.V. ein Vorbereitungskurs zum Basispass Pferdekunde statt. Unter der organisatorischen Leitung von Sandra Bonura nahmen insgesamt 38 Kinder und Jugendliche vom Reitclub Südwest, dem Neustadter Reitclub und der ZG Kohlhof an der Lernwoche teil. Die Trainer aus Neustadt und vom Kohlhof sowie Eltern der Kinder unterstützten Sandra Bonura.

Das erworbene Wissen mussten die jugendlichen Teilnehmer am Samstag, den 12.10 2019, den angereisten Richtern Babara Landin, Agnes Gustin und Iris Schlobachin in den Prüfungsstationen Theorie, Stall und Führen demonstrieren. Der Basispass frägt die Grundlagen der Pferdekunde ab, wie z.B. Umgang mit Pferden, Pferde-Anatomie und Ernährung der Pferde.

Richterin Iris Schlobach konnte nach der guten Vorbereitung 35 Prüflinge als „kleine“ Pferdefachleute auszeichnen, die mit dieser Urkunde die Berechtigung haben weitere Abzeichen zu erwerben.




Nach einer kurzen Mittagspause starteten die nächsten Prüfungen:
14 Teilnehmer erwarben das Voltigierabzeichen (VA) 10;
1 Teilnehmer das VA 9;
2 Teilnehmer VA 7;
4 Teilnehmer VA 4 und
2 Teilnehmer VA 3
Anschließend wurde noch die Teilprüfung für praktisches Reiten abgelegt, als Bestandteil der Reitabzeichen (RA) 10 und 9. Auch hier bestanden 7 Reiterinnen das RA 10 und 2 Reiterinnen das RA 9.



Zur Urkundenüberreichung betonten die Richter, dass dies ein anstrengender, aber erfolgreicher Tag war. Gelobt wurde die gute Organisation des Prüfungstages. Sandra Bonura bedankte sich bei allen , die ihr geholfen haben, insbesondere bei ihren Hilfstrainern Laura und Nina.



Der Vereinsvorsitzende Alfred Mickert betonte seinen Stolz auf diese Veranstaltung und lobte die Zusammenarbeit der Vereine.








>> zurück zur Auswahl



~







>> zurück zur Auswahl



~

3. Voltigiertag beim RC Südwest e.V.
Sonntag, 19. Mai 2019


Selbst der Wettergott wollte dieses Ereignis nicht verpassen und verschob die angekündigten Regengüsse auf den späten Abend. So wurde dieses Treffen von 6 Vereinen mit insgesamt 94 Voltigierkindern wieder ein Fest. Die Mitglieder und Freunde des Reitclubs haben in tatkräftiger Teamarbeit zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen. Die Anlage war präpariert, die Kuchen gebacken, die Erdbeerbecher zubereitet und in der Küche warteten Pommes, Wurstsalat und Bratwürste auf ihre Abnehmer.

In den Wettbewerben zeigten alle Mannschaften tollen Voltigiersport. Bejubelt von den mitgereisten Anhänger der Mannschaften.

Der Richter, Leonhard Laschet, in Fachkreisen als pfälzischer Voltigier-Papst bezeichnet, beurteilte jede Vorführung direkt. Er hob die Stärken der angetreten Mannschaft hervor und gab allen Tipps um die Schwächen in einzelnen Übungen zu verbessern. Besonders beeindruckt haben ihn die zahlreichen Nennungen in der Prüfung 4 (Schritt-Doppel). Insgesamt 8 Paare traten in dieser Prüfung an. Herr Laschet meinte in anderen Bundesländern sind diese Nachwuchsgruppen eher mager vertreten. Deshalb freut er sich auf die Weiterentwicklung dieser Paare, was nur unter engagierter Vereinsarbeit möglich ist.

Für alle Teilnehmer und Besucher war dies ein gelungener Sonntag.

Bildimpressionen und Platzierungen im folgenden:



















Platzierungen:







>> zurück zur Auswahl



~

Winterverbrennung beim
Reitclub Südwest e.V. Ludwigshafen-Rheingönheim
am 24. März 2019



Nach einem Frühjahrsputz wurde im Rheingönheimer Reitclub Südwest e.V. der Frühling gefeiert.
Zuvor haben viele fleißige Hände die Anlage auf Vordermann gebracht,
Einladungsplakate verteilt...


...und den Schneemann auf altbewährte Weise gebaut.

Pünktlich, am 24. März 2019 um 14 Uhr, begrüßte Ortsvorsteher Wilhelm Wißmann
alle großen und kleinen Besucher dieser Feier.




Rheingönheimer Kindergartenkinder stimmten musikalisch auf die Verabschiedung
der kalten Jahreszeit ein.

Bevor der Schneemann den Flammen zum Opfer fiel, zeigten die beiden Voltigiermannschaften
des Reitclubs Südwest e.V. ihr Können auf Lady und Franzis.






Alle konnten sich während der gesamten Veranstaltung mit Kuchen, Torten, Waffeln und Bratwürsten stärken.
Auch musste keiner Verdursten.



Als von dem Schneemann nur noch ein Häufchen Asche übrig war bildete
sich eine lange Schlange zum Ponyreiten….

Wie schon angekündigt wird ein Teil des Reinerlöses an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen gespendet!

>> zurück zur Auswahl



~

Generalversammlung 08. März 2019








>> zurück zur Auswahl



~

Stefanie auf Voltigierpferd Easy im Spezialtraining







>> zurück zur Auswahl



~

Ausflug nach Neustadt



Am Samstag, den 9.2.19 trafen wir Voltis uns am Reitverein um gemeinsam zu einem Lehrgang nach Neustadt zu fahren. Allerdings gab es mal wieder ein Problem: unser Voltipferd Easy wollte nicht in den Hänger. Um nicht zu spät zu kommen fuhren wir Mädels vor. Unsere Trainer kamen mit Easy und Lady nach.

Thema bei diesem Lehrgang war: der Aufsprung. Es gab viele Stationen an denen wir den Aufsprung richtig gut üben konnten. Das tollste war das Trampolin, wo man Strecksprung gemacht hat. Zur Mittagspause gab es Pizza. Gestärkt ging es mit den Pferden weiter. Da das Voltigierpferd der Neustadter Mädels wegen Verletzung nicht einsatzbereit bereit war, übten sie auch auf Easy und Lady. Wir alle haben viele gute Ideen für das Training zuhause mitgenommen. Das war ein toller Lehrgang!



Danke an die Neustadter Voltigiertruppe, allen Eltern , die diesen Lehrgang unterstütz haben und an die Trainer!

Mit freundlichen Grüßen,
Vera Striebinger (10)


>> zurück zur Auswahl









Reitclub-Südwest e.V. ist heute online

Alle Bilder und Texte unterliegen dem Deutschen Urheberrecht.
Sie sind Eigentum vom Reitclub-Südwest e.V. und dürfen nicht kopiert werden.

http://www.reitclubsuedwest.de/
http://www.reitclubsüdwest.de/

Design und Service: Adrian Pfeiffer